The sky made of panels

26 / 11 / 17

Ein Projekt von Studierenden der University of Art Tirana und Studierenden der Kunstuniversität Linz.

Wie zeigen sich gesellschaftspolitische, wirtschaftliche und soziale Umbrüche in der Neugestaltung, aber auch der Um- und Neunutzung von Architektur und öffentlichen Räumen anhand der „prefabricated buildings“? Dieser Frage gehen Studierenden des Atelier for Monumental Art der Universität Tirana und Studierende des Bereichs Malerei und Grafik der Kunstuniversität Linz in einem Austauschprojekt nach und erkunden in Tirana vor Ort jene speziellen Bauwerke. Die vorgefertigten Bauelemente sind ein architektonisches Phänomen der 1970er Jahre in Albanien, das in dieser Zeit enge diplomatische und wirtschaftliche Beziehungen zu China pflegte. Über die Jahre entstanden Zubauten und collageartige Versatzstücke, die das Stadtbild Tiranas bis heute prägen. Die Studierenden verfolgen unterschiedliche Ansätze, die zu Vorstudien und variantenreichen Ergebnissen führen.
Das Thema der „Vorfertigung“, kann sich in der Organisation öffentlicher Räume, standardisierten Verpackungen, aber auch als Vorurteile im Umgang der Geschlechter und Kulturen zeigen. Die ersten künstlerischen Beiträge werden in der Zeta Gallery in Tirana präsentiert, Teil 2 wird in der Kulturtankstelle in Linz zu sehen sein.
Das Kooperationsprojekt wurde im Kulturjahr Österreich-Albanien 2018 vom Österreichischen Außenamt
unterstützt.

Das Projekt wurde von den KünstlerInnen Ledia Kostandini und Ilir Kaso (Universität der Künste Tirana), Marlene Hausegger und Ursula Hübner (Kunstuniversität Linz) organisiert und begleitet.

Termine zum Besuch des Ausstellungsaufbaues ab 25.5. gegen Voranmeldung: amanda.burzic@ufg.at oder kevin.schafner@ufg.at


Eröffnung durch:
Univ.Prof.Dr.Reinhard Kannonier, Rektor der Kunstuniversität Linz
Dr.jur.Teresa Indjein, Botschafterin, Leiterin der Sektion für Kulturelle Auslandsbeziehungen im Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres
Das Projekt wird durch Marlene Hausegger und Ledia Kostandini vorgestellt.

 

Eröffnung: Dienstag, 29.05.18 | 18:00 Uhr

Projektdauer: 30.05.2018 - 03.06.2018 
Öffnungszeiten: tgl. 15:00 - 19:00 Uhr

Teilnehmende KünstlerInnen:

Zeni Alia, Arel Barjami, Constanza Brandizzi, Amanda Burzić, Jakob Daringer, Maria Dirneder, Helena Detsch, Redi Ferhati, Jonas Fliedl, Klajdi Gjymenga, Sarah Konjić, Blerta Koka, Mirushe Kurti, Edgar Lessig, Endri Myrtaj, Miriam Roithinger, Kevin Schafner, Yvonne Schöndorfer, Blerina Tërbunja, Kiky Thomanek, Alexander Till, Erit Vodo, Lisa-Marie Wagner


Zeta-Gallery: 04.05.2018 - 07.05.2018

Artikel drucken