SCHÄXPIR - white hole

26 / 11 / 17

SCHÄXPIR is back in town! Eines der fünf größten Theaterfestivals für junges Publikum in Europa bringt von 24. bis 30. Juni 2019 wieder die internationale Theaterelite nach Linz.
Zu Gast in der kulturtankstelle das Festival Schäxpir mit der Uraufführung von [white hole]der österreichischen Gruppe tanz.sucht.theater. Das Stück erforscht in der Kulturtankstelle die technologisch „überarbeitete“ Menschheit und erschafft eine Begegnungszone mit den Körpern der Gegenwart und der Zukunft.

An die 36 Theatergruppen werden an den verschiedensten Spielstätten zeitgenössisches Theater im digitalen Zeitalter präsentieren – für alle Menschen ab einem Jahr. Dabei stehen altersübergreifende Lebensräume im Vordergrund – ohne Begrenzung nach oben. Das Motto anlässlich der heurigen 10. Ausgabe lautet „MULTIVERSUM. Alles ist echt.“

[WHITE HOLE] ist eine bewegte, inter­aktive und multi­sensorische Expedition in eine neue Wirklichkeit.
Zwei Tanz­Performerinnen laden dich ein, mit ihnen in eine Welt einzutauchen, in der Mensch und Maschine in Verbundenheit miteinander leben.
Gemeinsam erforschen wir wie eine technologisch „überarbeitete“ Menschheit in Zukunft handeln, denken und fühlen wird.
Weißt du, was dein Körper kann? Und was er in Zukunft können wird? Welche neuen Möglichkeiten und Grenzen entdeckst du?
Die Kulturtankstelle Linz wird in ein „weißes Loch“, in eine Begegnungszone mit den Körpern der Gegenwart und Zukunft verwandelt.
Es entstehen (Möglichkeits­)Räume für Menschen, Maschinen, Cyborgs und allem was dazwischen existiert.

tanz.sucht.theater Österreich 
SCHÄXPIR Koproduktion 
Uraufführung 60 min

Von & mit: Katharina Senk, Maartje Pasman 
Sound: Patrick Gutensohn 
Photografie & Lichtdesign: Laurent Ziegler

 

Von 24/06/19 - 30/06/19
Karten online unter www.schaexpir.at.

Uraufführung 24/06/2019 12:30-13:30

25/06/: 9:00-10:00 | 11:00-12:00

26/06/: 09:00-10:00 | 11:00-12:00

27/06/: 09:00-10:00 | 11:00-12:00 | 18:00-19:00

29/06/: 11:00-12:00


Artikel drucken